Wann

März 19, 2024    
7:00 pm - 9:00 pm

Wo

Haus der Jugend - Frankfurt am Main
Deutschherrnufer 12, Frankfurt am Main, 60594, Sachsenhausen
Karte nicht verfügbar
Im Schatten der Geschichte und der aktuellen politischen Entwicklungen: Wir dürfen nicht schweigen! 💬

Die hessische Landtagswahl hat deutlich gezeigt, dass wir uns kritisch mit dem erstarkenden Rechtsruck auseinandersetzen müssen. Der Erfolg der AfD beunruhigt, und es ist an der Zeit, wachsam zu sein und echte Lösungen zu fordern. Die politische Landschaft verlangt nach einer klaren Haltung gegen Rassismus und Menschenverachtung. Die AfD als zweitstärkste Kraft in Hessen sollte uns alle aufrütteln und zum Handeln bewegen.

Aber nicht nur politisch, sondern auch gesellschaftlich sind wir gefordert. Der Angriff der Hamas auf Israel und die damit einhergehende Zunahme von Gewalt gegen Jüdinnen* ist alarmierend. Wir dürfen nicht zulassen, dass Menschen aufgrund ihrer Religion oder Herkunft Angst haben müssen. Antisemitismus hat keinen Platz in unserer Gesellschaft – egal aus welcher Richtung er kommt. Wir stehen zusammen gegen jede Form von Hass und Diskriminierung!

Es ist unsere Pflicht, uns mit der dunklen Vergangenheit auseinanderzusetzen. In dieser Zeit setzen wir auf Dialog und die kritische Auseinandersetzung mit unserer Geschichte.

JA, ICH WILL!

Die Mitgliedschaft bei den Jusos richtet sich an alle jungen Menschen zwischen 14 und 35, die gemeinsam die Welt verändern wollen.

Hier kannst du Mitglied der SPD werden. Alle SPD-Mitglieder unter 35 sind automatisch auch Juso-Mitglieder.
EINKOMMENSABHÄNGIG