ONLINE SEMINAR

Flucht aus der konservativen saudischen Gesellschaft: 

Eine Analyse über die Vormundschaft, Frauenrechte und das Sorgerecht in Saudi-Arabien

– mit Marline Younan (Ausländerbeirat [sic] SPD Gießen)

Saudi-Arabien wird in den Medien oft als Muster der Unterdrückung von Frauen dargestellt. Es ist das Land, in dem Frauen gezwungen sind, ihre Häupter und Körper durch schwarze Kleidung zu bedecken und – bis vor kurzem -keine Autos fahren zu dürfen. Obwohl Saudi-Arabien mehrere Menschenrechtskonventionen ratifiziert hat, darunter das Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW), jedoch bestimmt die Scharia zahlreiche rechtliche Beschränkungen für saudische Frauen vor.

Das Seminar setzt sich mit den Frauenrechten in Saudi-Arabien und dem sogenannten Sorgerecht beziehungsweise Vormundschaftsrecht von männlichen Angehörigen über die Frauen, sowie der Vorgeschichte und den Bezügen zur Scharia und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft auseinander; ebenso wird ein Beispiel von einer saudischen Frau erörtert, welche vor ihrer Familie aufgrund der monarchischen Gesellschaft und des unterdrückenden Vormundschaftsystems nach Kanada geflohen ist.


  • 18:00 - 21:00
  • Noch 17 Plätze frei, 0 warten auf Bestätigung
  • - -
  • Karte nicht verfügbar

    Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.