Besuch der Euthanasie-Gedenkstätte Hadamar

Liebe Genoss*innen,

Am Freitag, 9. Februar 2018 wollen wir gemeinsam die Euthanasie-Gedenkstätte Hadamar besuchen. In der dortigen Tötungsanstalt wurden während der Zeit des Nationalsozialismus etwa 14.500 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen ermordet.

Wir werden uns vorort im Rahmen einer Gruppenführung mit den damaligen Zuständen befassen und den Opfern gedenken.

Wir treffen uns am 9.2.18 um 11:45 Uhr am Bahnhof Hadamar bzw. 12 Uhr an der Gedenkstätte.

#nievergessen

An dieser Stelle auch ein kleiner Hinweis auf die Ausstellung der Grauen Busse, die aktuell auf dem Goetheplatz in Frankfurt stehen und an die Busse erinnern sollen, in denen Menschen damals nach Hadamar gebracht wurden: http://www.dasdenkmaldergrauenbusse.de/

Antifaschistische Grüße!

Steffi

09.02.2018

12:00 - 15:00

Plätze frei?

Noch 20 Plätze frei, 0 warten auf Bestätigung

Euthanasie-Gedenkstätte Hadamar

Mönchberg 8 - Hadamar

Lade Karte ...

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Diesen Artikel teilen: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email