Antisemitismus gehört im Jahre 2021 in Deutschland weiterhin zum Alltag. Immer noch gibt es Angriffe auf Jüdinnen und Juden, sei es verbaler oder körperlicher Art. Wie hat sich der Antisemitismus in Deutschland entwickelt, wie erkennt man ihn und was kann man dagegen tun? Ermira Berisha arbeitet für die Bildungsstätte Anne Frank und das Jüdische Museum Frankfurt als Referentin und hat im Bereich Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene viel Erfahrung.

 

(Es gilt die 3G Regel – geimpft, genesen, getestet (Test nicht älter als 24 Stunden).

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 28.10.2021 von 18-21 Uhr im Haus der Jugend in Frankfurt.

 

  • 18:00 - 21:00
  • Noch 16 Plätze frei, 0 warten auf Bestätigung
  • Haus der Jugend Frankfurt - Deutschherrnufer 12 - 60594 Frankfurt
  • Lade Karte ...

    Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.