Der Wiederaufbau des Sozialstaats -Jetzt geht´s um unsre Zukunft

Der Wiederaufbau des Sozialstaats -Jetzt geht´s um unsre Zukunft

Der Wiederaufbau des Sozialstaats – Jetzt geht´s um unsere Zukunft
„Wenn jeder an sich selbst denkt, dann ist an jeden gedacht (?!)“, so lautet der alte Spruch der Neoliberalen. Dies war jahrelang eine Begründung dafür, den Sozialstaat abzubauen und das Soziale Netz zu zerschneiden. Die Auswüchse dieser Ideologie führen zu absurden Resultaten und jede*r von uns wird eine Geschichte kennen, in denen der Staat nicht mehr für die soziale Sicherheit sorgt.
Deshalb wollen wir mit dir zusammen diskutieren wie wir den Sozialstaat neu aufstellen, damit er auch den neuen Herausforderungen (Demografischer Wandel, Digitalisierung, Vermögensverteilung usw.) gerecht wird. Jede*r kann sich mit an den Küchentisch setzen und seine/ihre Sicht der Dinge darstellen.
Mit Andrea Ypsilanti haben wir eine kompetente Inputgeberin dabei, die im vergangenen Jahr mit dem Buch „Und Morgen regieren Wir uns selbst“ für Aufsehen sorgte, indem sie der neoliberalen Politik einen ernsthaften sozial-ökologischen Umbau entgegensetzte.

Andrea Ypsilanti, 61, ist Vorstandssprecherin des Instituts Solidarische Moderne. Sie möchte dazu beitragen, einen Raum für neue Diskussionen über mutige und übergreifende Politikkonzepte jenseits von etablierten Parteistrukturen zu schaffen.
Bis zum Januar war Andrea Mitglied des hessischen Landtags und führte die SPD Hessen als Spitzenkandidatin zum Wahlsieg bei der Landtagswahl 2008. In ihrem Programm warb sie für einen vollständigen Umstieg auf erneuerbare Energien bis 2025, sowie für eine gerechtere Bildungspolitik.

Eintritt: frei

Veranstalter*innen: Jusos Bad Vilbel und Jusos Wetterau

Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

12.03.2019

19:30 - 21:30

Haus der Begegnung

Marktplatz 2 - Bad Vilbel

Karte nicht verfügbar
Diesen Artikel teilen: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email