„Kreisweite Clevercard für Azubis Erfolg von SPD und Jusos!“

Hochtaunuskreis – Die Jungsozialisten in der SPD (Jusos) im Hochtaunuskreis begrüßen den am Montag getroffenen Beschluss des Kreistages, eine kreisweite Clevercard für Schüler und Azubis einzuführen. „Es zeigt sich, dass politischer Druck und Initiativen – gerade auch der Kreisschülervertretung – Wirkung zeigen und die Lebensverhältnisse vor Ort konkret verbessern können“, so Felix Lupp Sprecher der Jusos. „Besonders stolz sind wir darauf, dass nun auch Auszubildende von dem Angebot der kreisweiten Clevercard, anders als ursprünglich geplant, profitieren können. Ein großer Dank gilt hierbei der SPD-Kreistagsfraktion, die eine Ausweitung des Angebots der Clevercard auf Auszubildende immer unterstützt hat“, so David Wade, ebenfalls Sprecher der Jusos und Kreistagskandidat.

„Perspektivisch müssen wir die Rolle des ÖPNV in unserer Gesellschaft aber neu diskutieren. Mobilität ist ein Grundrecht, zu dem jeder Mensch unabhängig von Einkommen und Vermögen Zugang haben muss. Gerade deshalb müssen die Kommunen in die Lage versetzt werden, einen Gebührenfreien ÖPNV zu organisieren – insoweit ist die Clevercard nur der erste Schritt in die richtige Richtung.“, so die Jusos abschließend.

Diesen Artikel teilen: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email

Comments are closed.