admin - Page 6

Verantwortung für Menschenrechte

Mit erschreckender Regelmäßigkeit werden wir in den Medien mit Bildern blutiger Konflikte, brutalster Menschenrechtsverletzungen und humanitärer Katastrophen konfrontiert. Die schiere Menge an Berichten, Artikeln und Reportagen hat uns unempfänglich für das unfassbare Leid von Millionen Schicksalen gemacht. Untragbare Zustände, denen entgegen gewirkt werden müsste, werden kaum beachtet hingenommen. Lange Zeit galt […]

Makroökonomische Ungleichgewichte ausgleichen

Wir fordern permanente Transferzahlungen zwischen Euro-Ländern basierend auf den Leistungsbilanzsalden der jeweiligen Staaten. Ein Leistungsbilanzüberschuss (mehr Ex- als Importe) führt dann zu Zahlungen an Länder mit einem Leistungsbilanzdefizit. Es wird eine Leistungsbilanzüberschuss-Abgabe in Höhe eines noch zu definierenden Prozentsatz des Leistungsbilanzsaldos fällig. Diese ist vom jeweiligen Staat zu entrichten. Es steht […]

Bundespolizei strebt Verfahren gegen Frankfurter Antifaschist*innen an

Bundespolizei strebt Verfahren gegen Frankfurter Antifaschist*innen an

Pressemitteilung Jugend(politischer)verbände in Hessen Süd Frankfurt. Bundesweit sind tausende Antifaschist*innen am 1. Mai 2013 auf die Straße gegangen, um Naziaufmärsche zu verhindern. Auch in Frankfurt am Main hatten sich Tausende zu verschiedenen Blockadepunkten zusammen gefunden, um eine Kundgebung der NPD am Ostbahnhof abzuwenden. Die Bundespolizei strebt derzeit Verfahren gegen Blockierer*innen in […]

Jusos Hessen-Süd fordern Mindestlohn für Alle!

Jusos Hessen-Süd fordern Mindestlohn für Alle!

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Hessen-Süd verurteilen die Aussage von Bundesministerin Andrea Nahles, dass der Mindestlohn für unter 18-jährige nicht gelten soll. Die Jusos fordern die SPD-Spitze und Andrea Nahles auf, den echten Mindestlohn für alle umzusetzen und ihren schönen Worten endlich Taten folgen zu lassen – alles andere […]

Frankfurter Erklärung

Frankfurter Erklärung

Die Ereignisse von Hamburg veranlassen uns als südhessische Jusos zu großer Sorge. Wir beobachten mit Schrecken, dass die Situation zwischen der Landesregierung und den Demonstrierenden auf eine Art und Weise eskaliert ist, in der von beiden Seiten auch mit Gewalt reagiert wird. Wir stehen immer solidarisch an der Seite derer, die mit friedlichen Mitteln für eine bessere und gerechtere Gesellschaft eintreten. Insbesondere der Kritik an der unmenschlichen Behandlung von Flüchtlingen oder dem Protest gegen Turbo-Gentrifizierung, Bevölkerungsverdrängung und Mietpreisexplosionen können wir uns vorbehaltlos anschließen. Dies schließt auch eine Kritik an den politisch handelnden Akteurinnen und Akteuren mit ein – auch wenn diese das gleiche Parteibuch tragen, wie wir selbst.

Nach Vorlage des Koalitionsvertrages — Jusos sehen sich in Ablehnung der großen Koalition bestätigt

Nach Vorlage des Koalitionsvertrages — Jusos sehen sich in Ablehnung der großen Koalition bestätigt

Nachdem CDU/CSU und SPD das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen vorgelegt haben sehen sich die südhessischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in ihrer Grundkritik an der großen Koalition bestätigt. Dazu erklärt der Vorsitzender der südhessischen Jusos, Christian Heimpel: „Der nun vorgelegte Koalitionsvertrag bestätigt unsere tiefen Vorbehalte gegen eine große Koalition im Bund. Für eine gemeinsame […]

Jusos fordern personellen und strategischen Neuanfang in der Opposition

Jusos fordern personellen und strategischen Neuanfang in der Opposition

Nach der krachenden Wahlniederlage bei den Bundestagswahlen fordern die südhessischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten einen radikalen Neuanfang für die SPD in der Opposition. Eine große Koalition wäre „der letzte Sargnagel auf 150 Jahre deutsche Sozialdemokratie“ – „Steinmeier, Gabriel, Nahles und Oppermann untragbar.“ Christian Heimpel, Vorsitzender der südhessischen Jusos: „Jede Analyse des Ergebnisses […]

Diskussionspapier: Den Neuanfang wagen.

Diskussionspapier: Den Neuanfang wagen.

Der Bezirksvorstand der Jusos Hessen-Süd hat auf seiner Sitzung am Montag einstimmig  folgende Thesen beschlossen: Ausgangslage Die Menschen haben der Merkel-CDU fast zur absoluten Mehrheit verholfen. Das verwundert auf den ersten Blick. Merkel selbst hat keine Haltung. Aber ihre Regierungspolitik hat eine klare Botschaft: In ganz Europa wurden Jobs, Ausbildungsplätze und […]

Sie verarschen dich so richtig.

Sie verarschen dich so richtig.

Es sind nur noch wenige Tage bis zu den Landtagswahlen und auch die Plakatiertruppe der CDU (Junge Union) ist landauf, landab fleißig am Plakatieren. Die Idee und die Bilder zur aktuellen Kampagne sind wohl am Katermorgen des letzten JU-Sommerfest entstanden. Sie zeigen ein abgestandenes halbleeres Bierglas und eine Schachtel mit einem […]

EILT – NPD Kundgebungen verhindern!

EILT – NPD Kundgebungen verhindern!

Hier eine kurze Info zu den aktuellen NPD-KUNDGEBUNGEN IN SÜDHESSEN. Heute 16-20 Uhr in Hanau am Marktplatz, ,,Außerdem am Donnerstag, den 12.09. um 16 Uhr eine Kundgebung in Friedberg (Wetterau) auf der Kaiserstraße – und am Freitag den 13,9. in Gießen (weitere Infos folgen). Heute ist auch noch Pro-Deutschland in FFM […]

© 2014 Jusos in der SPD - Bezirk Hessen-Süd
Proletarier*innen aller Länder, vereinigt euch!