Presse - Page 5

Jusos stehen solidarisch hinter den Hausbesetzungen – keine Kriminalisierung von friedlichen Protesten!

Jusos stehen solidarisch hinter den Hausbesetzungen – keine Kriminalisierung von friedlichen Protesten!

Gemeinsame Pressemitteilung der Jusos Hessen-Süd und Frankfurt: Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Hessen-Süd und Frankfurt äußern sich zu den jäh beendeten Oster-Besetzungen in Frankfurt. Die Jusos loben die „besonnenen und friedlichen Reaktion der Hausbesetzerinnen und Hausbesetzer in der Hohenstaufenstraße“ und fordern, dass „sämtliche Strafanzeigen im Zusammenhang mit den Hausbesetzungen […]

Bezirkskonferenz: „Wir sind nicht die Regierungsjugend von Angela Merkel“

Bezirkskonferenz: „Wir sind nicht die Regierungsjugend von Angela Merkel“

Die südhessischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD haben auf ihrer diesjährigen Bezirkskonferenz im Haus der Jugend in Frankfurt jeder Form von Ausnahmereglungen beim Mindestlohn eine klare Abfuhr erteilt. Europapolitisch fordern die Jusos ein wirtschaftliches und soziales Neudenken und sofortigen Verhandlungsstopp beim geplanten Freihandelsabkommen TTIP. Als Vorsitzender wurde der 26-jährige Stadtverordnete […]

Jusos Hessen-Süd fordern Mindestlohn für Alle!

Jusos Hessen-Süd fordern Mindestlohn für Alle!

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Hessen-Süd verurteilen die Aussage von Bundesministerin Andrea Nahles, dass der Mindestlohn für unter 18-jährige nicht gelten soll. Die Jusos fordern die SPD-Spitze und Andrea Nahles auf, den echten Mindestlohn für alle umzusetzen und ihren schönen Worten endlich Taten folgen zu lassen – alles andere […]

Nach Vorlage des Koalitionsvertrages — Jusos sehen sich in Ablehnung der großen Koalition bestätigt

Nach Vorlage des Koalitionsvertrages — Jusos sehen sich in Ablehnung der großen Koalition bestätigt

Nachdem CDU/CSU und SPD das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen vorgelegt haben sehen sich die südhessischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in ihrer Grundkritik an der großen Koalition bestätigt. Dazu erklärt der Vorsitzender der südhessischen Jusos, Christian Heimpel: „Der nun vorgelegte Koalitionsvertrag bestätigt unsere tiefen Vorbehalte gegen eine große Koalition im Bund. Für eine gemeinsame […]

Jusos fordern personellen und strategischen Neuanfang in der Opposition

Jusos fordern personellen und strategischen Neuanfang in der Opposition

Nach der krachenden Wahlniederlage bei den Bundestagswahlen fordern die südhessischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten einen radikalen Neuanfang für die SPD in der Opposition. Eine große Koalition wäre „der letzte Sargnagel auf 150 Jahre deutsche Sozialdemokratie“ – „Steinmeier, Gabriel, Nahles und Oppermann untragbar.“ Christian Heimpel, Vorsitzender der südhessischen Jusos: „Jede Analyse des Ergebnisses […]

Jusos rufen zur Demonstration auf: „Freiheit statt Überwachung – Merkel stop watching us“

Jusos rufen zur Demonstration auf: „Freiheit statt Überwachung – Merkel stop watching us“

Die Jusos Hessen-Süd rufen unter dem Motto „Freiheit statt Überwachung – Merkel stop watching us“ zur Demonstration gegen den Besuch von Angela Merkel am Mittwoch, den 14. August, in Seligenstadt auf. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am Bahnhof. Christian Heimpel, Vorsitzender der Jusos Hessen-Süd erklärt: „Die Überwachung aller Kommunikationsdaten durch PRISM, […]

Fall Snowden: Bundesregierung steht auf der Seite der Rechtsbrecher*innen

Fall Snowden: Bundesregierung steht auf der Seite der Rechtsbrecher*innen

Nach dem Willen der Bundesregierung wird Edward Snowden in Deutschland kein Asyl erhalten. Der entsprechende Antrag wurde am Dienstagabend abgelehnt. Unterschiedliche Politiker*innen von CDU und SPD rechtfertigten die Ablehnung von Snowdens Asylantrag. Die südhessischen Jungsozialist*innen verurteilen die Entscheidung und nehmen die SPD Bundestagsfraktion in die Pflicht. Dazu erklärt der Vorsitzende der […]

Jusos fordern Untersuchungsausschuss zu Blockupy-Vorfällen

Jusos fordern Untersuchungsausschuss zu Blockupy-Vorfällen

Die Jusos in der SPD Hessen-Süd fordern zu lückenlosen Aufklärung des desaströsen Polizeieinsatzes bei der Blockupy-Demonstration am 1. Juni einen Untersuchungsausschuss im hessischen Landtag. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der südhessischen Jusos Filippos Kourtoglou: “Der hessische Landtag ist es den eingekesselten und verletzten Demonstrant*innen schuldig, für lückenlose Aufklärung zu sorgen! Wir […]

Polizeieinsatz bei Blockupy: Jusos fordern Rücktritt von Rhein!

Polizeieinsatz bei Blockupy: Jusos fordern Rücktritt von Rhein!

Nach dem massiven Polizeieinsatz und der Auflösung der Blockupy-Demonstration erklärt Christian Heimpel, Vorsitzender der südhessischen Jusos und offizieller Demonstrationsbeobachter der Stadt Frankfurt am Main: „Wir Jusos sind zutiefst empört über das aggressive und absolut unverhältnismäßige Vorgehen der Frankfurter Polizeiführung. Wir bedauern, dass viele dutzend Menschen, die zusammen mit zehntausenden anderen friedlich […]

Jusos erfreut über die Blockade des Nazi-Aufmarsches am 1. Mai. Scharfe Kritik am Vorgehen der Polizei

Jusos erfreut über die Blockade des Nazi-Aufmarsches am 1. Mai. Scharfe Kritik am Vorgehen der Polizei

„Die südhessischen und insbesondere die Frankfurter Jungsozialist*innen sind hoch erfreut über die erfolgreiche Blockade des Nazi-Aufmarsches. Es ist als voller Erfolg anzusehen, dass es einem breiten Bündnis engagierter Menschen gelungen ist, mit absolut friedlichen Mitteln des passiven Widerstands ein Zeichen gegen Neofaschismus und Rechtsradikalismus zu setzten. Diese Stadt ist aufgestanden und […]

© 2014 Jusos in der SPD - Bezirk Hessen-Süd
Proletarier*innen aller Länder, vereinigt euch!